Roulade-wok
Stephan Farm

Roulade / Schnitzel – schneller Wagyu-Genuss im WOK

Die Rouladen / Schnitzel vom Wagyu

werden aus dem Tafelstück vom Rind geschnitten. Klassisch wird die Rinderroulade langsam geschmort.

Unser Wagyu Schnitzel- bzw. Rouladenfleisch ist vielseitig verwendbar. Eine schnelle und andere Variante der Zubereitung dieses Teilstückes gibt hier in unserem Rezept.

Wie bei jedem Fleischstück, sollte auch die Wagyu Roulade langsam im Kühlschrank aufgetaut werden. Bevor es in die heiße Pfanne kommt, sollte das Fleisch Zimmertemperatur angenommen haben. Daher empfehlen wir das Fleisch 15-20 Minuten (bei den dünnen Roulade ausreichend) vor Zubereitung aus dem Kühlschrank zu nehmen.

So kann bei der Zubereitung nichts mehr schief gehen und es wird bestimmt ein Hochgenuss.

Viel Spaß beim Nachkochen! Teilt uns gerne mit, wie es euch geschmeckt hat.
Alle unsere Rezepte gibt es hier:
https://stephan-farm.com/category/rezept/

Mehr Bilder und Infos gibt es auf  Facebook oder Instagram

 

Roulade / Schnitzel - schneller Genuss

Schnitzel mit Wokgemüse - schnell, lecker, geschmackvoll.
Vorbereitung3 mins
Zubereitung15 mins
Total Time18 mins
Course: Hauptgericht
Cuisine: Internationale Küche
Servings: 2 Personen
Kalorien: 850kcal
Author: Alex u. Marion

Ausrüstung

  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • scharfes Messer
  • Grillzange

Ingredients

  • 250 Gramm WOK- Gemüse (TK)
  • 2 Stück Wagyu Rouladen / Schnitzel ((400-500 Gramm))
  • 1 Prise Gourmet Pfeffer
  • 1 Prise Xwejni Meersalz
  • 1 EL Öl (Olivenöl)

Instructions

  • Wagyu Rouladen langsam auftauen und mit Küchenrolle abtupfen
  • Öl in eine Pfanne geben und Pfanne erhitzen
  • Schnitzel in die heiße Pfanne geben und für je ca. 20 Sekunden auf beiden Seiten scharf anbraten. (Es sollte in der Mitte noch rosa sein)
  • Schnitzel aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller oder Brett ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit das WOK-Gemüse in die heiße Pfanne (in der vorher die Schnitzel angebraten wurden) und dieses langsam Braten bis das Wasser fast zur Gänze verdunstet ist.
  • Die Schnitzel in schmale (ca. 0,5 cm dicke) Streifen schneiden und wieder zum Wokgemüse hinzufügen.
  • Herd ausschalten und mit der Resthitze das Gemüse gemeinsam mit dem Fleisch vermengen
  • Zum Abschluss noch eine Prise Gourmet Pfeffer und Xwejni Meersalz.
  • Servieren und Genießen

Notes

Ein Gaumenschmaus wenn es mal schnell gehen muss und man trotzdem genießen möchte. Die Streifen der Wagyu Rouladen / Schnitzel  haben etwas biss aber sind saftig, geschmackvoll und angenehm zu essen.
Du magst kein TK-Gemüse?  - kein Problem -  einfach die Lieblings-Wok-Gemüse-Sorten frisch schneiden und rein in die Pfanne.
Wer so ganz ohne Kohlehydrate nicht auskommen mag - Perfekt dazu passen selbst gemachte Potato-Wedges aus dem Ofen.
Viel Spaß beim ausprobieren und nachkochen.

 

Stephan Farm

Bestellen sie das Produkt und versuchen sie unsere Empfehlung.

Wir liefern zuverlässig und problemlos.
Teilen Sie uns ihren Erfolg mit, hohlen sie sich weitere Tipps oder gustieren sie in unserem Shop.

ähnliche Beiträge
Menü